Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Freundinnen und Freunde

Mit Elan und Selbstvertrauen  nehme ich die Kampagne für die Gemeinderatswahlen vom 28. Februar in Angriff.

Als Vertreter meiner Partei, der Mitte Links – CSP, bin ich Kandidat für den Gemeinderat auf einer gemeinsamen Liste mit der SP und den Grünen. Unser Ziel ist es, die Mitte-Links-Mehrheit in der Exekutive der Stadt, die sich jetzt während zweier Legislaturen bewährt hat, zu halten.

Mein Dank gilt in erster Linier unserer Gemeinderätin Madeleine Genoud-Page. Sie verlässt die Exekutive der Stadt nach 10 Jahren intensiver Arbeit für unsere Stadt. Und es freut mich, diese Kampagne an der Seite von Thierry Steiert (SP), dem ich eine glanzvolle Wiederwahl wünsche, sowie von Andrea Burgener Woeffray (SP), Lise Marie Graden (SP), und François Ingold (Grüne) in Angriff zu nehmen.

Warum bin ich Kandidat ?

Zuerst einmal, weil ich Freiburg, meine Stadt, wirklich liebe. Meine Familie lebt seit 3 Generationen hier. Ausserdem glaube ich, dass ich mit 10 Jahren im Generalrat der Stadt, davon 1 Jahr als Präsident, der Mitarbeit in mehreren Kommission, 8 Jahren im Agglomerationsrat und 11 Jahren im Komitee und als politischer Sekretär einer Umweltorganisation (dem VCS) heute bereit bin, den Schritt in die Exekutive zu wagen.

Ich möchte mich weiterhin für das Wohl unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger einsetzen. Ich will meine Erfahrung, meine kreative Ader und meine Überzeugungskraft einsetzen, um die Zukunft unserer Stadt mitzugestalten.

Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Unterstützung

 

Pierre-Olivier Nobs

 

logo all gauche 16

Publicités