Deutsche Version unten

Chères amies et amis,

Chères électrices et électeurs,

Hier 16 novembre 2011 peu avant midi, j’étais à la Chancellerie Cantonale avec la ferme intention de ne pas provoquer un deuxième tour et j’étais prêt à me retirer  en cas de désistement du candidat de l’UDC.

Les minutes ont passées et bien malheureusement à 12 heures sonnantes, pas la moindre lettre, fax, courriel ou présence du candidat de l’UDC.

A ce moment il était clair que l’UDC provoquait le deuxième tour.

Dès lors, il est de mon devoir de mobiliser l’électorat du PCS et mon électorat.  Il est capital de présenter  un front large et uni des 3 partis de la gauche plurielle. Sans un candidat du PCS sur le bulletin de vote PCS il aurait été difficile de mobiliser les électrices et électeurs de mon parti.

Mon objectif n’a pas changé. Je veux travailler afin de garantir trois sièges à gauche/ centre gauche pour notre Gouvernement Cantonal.

Merci d’avance pour votre soutien.

 Pierre-Olivier Nobs

16. November 2011 mittags um 12 Uhr: Die SVP provoziert einen zweiten Wahlgang.

Liebe Freundinnen und Freunde

Liebe Wählerinnen und Wähler

Vorgestern 16. November, kurz vor Mittag, begab ich mich auf die Staatskanzlei. Ich tat dies in der Hoffnung und mit dem Willen, dass kein zweiter Wahlgang nötig werde, indem ich bei Rückzug des SVP-Kandidaten meine Kandidatur ebenfalls zurückgezogen hätte.

Die Minuten vergingen, doch punkt 12 Uhr war noch immer kein Brief, Fax oder E-Mail eingetroffen, geschweige denn der Kandidat persönlich.

In diesem Moment war klar, dass die SVP einen zweiten Wahlgang will.

Angesichts dieser Umstände betrachte ich es als meine Pflicht, die Basis der CSP sowie meine Wählerinnen und Wähler des ersten Wahlganges zu mobilisieren. Es ist entscheidend, geschlossen als vereinte Linke anzutreten.

Ohne Kandidat der CSP auf dem CSP-Wahlzettel wäre es schwierig gewesen, die Wählerinnen und Wähler meiner Partei zu mobilisieren.

Meine Absichten haben sich nicht geändert. Ich setze mich ein, den Mitte- resp. den Mitte-Links-Parteien zu drei Sitzen in unserer Kantonsregierung zu verhelfen.

Im Voraus ganz herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Pierre-Olivier Nobs

Publicités